WILIER 0 SL

NOCH HÖHER, NOCH BESSER

starting price 4500,00 €
Überblick

WILIER 0 SL

NOCH HÖHER, NOCH BESSER

Ist es möglich, in einem Rad mit wettbewerbsfähigem Preis dieselben Leistungen zu konzentrieren wie bei dem Rad, das die Lombardei-Rundfahrt 2020 gewonnen hat?
Im Wilier 0 SL findet sich ein Großteil der Merkmale der Räder wieder, die von Jakob Fuglsang, Alexey Lutsenko und Aleksandr Vlasov aus dem Astana Premier Tech gefahren wurden.
So garantiert es ein erstklassiges Gewicht, ein präzises Fahrverhalten und eine großartige ästhetische Klarheit dank der in den Rahmen integrierten Kabel – damit Ihr Fahrvergnügen Sie in immer größere Höhen führt.

Artikel aus dem Wilier Journal

The deciding stage towards a mountain that has never been taken on by the Vuelta: the Altu d’El Gamoniteiru

The Vuelta a España will be decided in Asturias, on the road that from Salas leads to the Sierra del Aramo.
There, very near the Alto de L’Angliru, the Vuelta will christen a new and brutal climb: the Alto del Gamoniteiro.

The legend of the Lagos de Covadonga

Since 1983, the Lakes of Covadonga have been the symbol of Spain’s great climbs.
The broadcast images of the memorable efforts up those bends have awarded the Lagos de Covadonga international fame, enough to include them among the ascents to be tried at least once in a lifetime.